Skip to main content

Hallo, mein Name ist Christian. Seit ich denken kann, liebe ich alle möglichen Gerichte und Rezepte wo viel Knoblauch verwendet wird. Der leckere Knoblauchduft der vielen Speisen erst das bestimmte etwas verleiht, ist für mich der Höhepunkt beim Essen überhaupt.

Ob leckere Spaghetti mit Knoblauch oder das bekannte Aioli das man zu etlichen Knoblauchrezepten verwendet, all das lässt meine Geschmacksnerven Achterbahn fahren. Und wenn ich dann, den genüßlichen Geruch von einer Kräuterbutter verspüre, die gerade auf meinem Gaumen zerfließt, dann ist das die Explosion aller meiner Geschmacksnerven…Am liebsten dazu ein paar Wedges, Pommes und frischen Tomatensalat mit fein gehackten Zwiebeln, ja dann ist der Tag gerettet.

Geht es dir genauso?

Zum Glück kann ich jetzt alle meine Lieblingsgerichte ohne Probleme genießen ohne Angst zu haben das ich danach rieche wie ein Puma, wie mein Oma immer sagte 😉
Über die Jahre habe ich mein Knoblauchwissen verfeinert und meinen Freunden und Bekannten geholfen, wenn es mal wieder leckeres Tsatziki gab.

Meine Erfahrungen habe ich zum Glück alle aufgeschrieben und genau diese möchte ich dir weitergeben.

Eine kurze Geschichte:

Es war mein dreisigster Geburtstag und meine Freunde hatten für mich eine große Party mit allem drum und dran organisiert. Natürlich gab es auch jede Menge leckere Knoblauchgerichte, denn alle wussten, wie gerne ich Speisen mit Knoblauch liebe.

Die Party verlief super, alles bestens. Später entschieden wir uns noch in einen Club zu gehen, um weiter zu feiern. Ich weiss noch genau, als wir das Tanzlokal betraten, sah ich schon an der Theke eine hübsche Frau stehen, und hatte mich kurz um in sie verguckt.

Du kannst dir warscheinlich schon vorstellen was jetzt kommen wird, oder? Ja und so kam es auch…

Ich schon recht gut drauf, nahm meinen ganzen Mut zusammen und ging hin und sprach sie an. Und dann passierte es, und ich wusste gar nicht wie mir geschah. Sie sagte wort wörtlich zu mir: Männer mit Mundgeruch, darauf kann ich verzichten, also geh erstmal nach Hause und putze dir deine Zähne bevor du jemanden anmachst!

Ich war im ersten Moment total geschockt, weil ich mit so einer Reaktion nicht gerechnet hatte, aber wenn ich im Nachhinein die Situation revue passieren lasse, dann lag der Fehler offensichtlich bei mir.

Ich denke noch jetzt an diesen Tag, weil was wäre gewesen hätte ich keinen Knoblauchgeruch gehabt? Vielleicht wären wir jetzt ein Paar und wären super Glücklich? „Träum“

Aber egal, passiert ist passiert und ich schwor mir, ab jetzt, immer auf meine Mundhygiene acht zu geben. Ich fing an, alles mögliche auszuprobieren um Knoblauchgeruch so gut wie möglich loszuwerden. Nach und nach, habe ich mir alles notiert und zu den 33 besten Tipps zusammengefasst.

Mein Ziel ist es, andere Menschen, vor einem solchen Erlebniss zu bewahren, denn sowas wünsche ich echt niemanden.

Viel Erfolg mit meinen Anti Knoblauchgeruch Tipps

lg

Christian